Medienspiegel

Knapp zwei Monate lang haben Eltern ihre Kinder zuhause unterrichtet. Plötzlich erhielten sie Einblick in ein völlig neues Leben ohne Stundenplanstress, Lerndruck und Mobbing. Und für manche Familien dürfte es ruhig so weitergehen, dies zeigen vermehrte Anfragen zum Thema Homeschooling beim Verein Bildung zu Hause Schweiz.

Schweizer Illustrierte, Sylvie Kempa

Bei Familie Schneider aus Mühleturnen ist es normal, dass die Kinder zu Hause lernen. Doch auch bei ihnen als Homeschoolern ändert sich während der Corona-Krise viel.

Berner Zeitung, Dominik Galliker

Interview: Marianne von Wachter unterrichtet ihre Kinder seit rund einem Jahr zu Hause. Im Interview mit dem «Volksblatt» verrät sie, warum ihre Kinder die Schule derzeit nicht vermissen, und wie der Unterricht zu Hause gestaltet werden kann.

Silvia Bühler, Volksblatt, Fürstentum Lichtenstein

Die Aargauerzeitung hat jene Mütter um Rat gefragt, die ihre Kinder auch in coronafreien Zeiten zu Hause unterrichten: Die Homeschooler.

Katja Fischer De Santi, AZ

Homeschooling ist nach wie vor mit vielen Vorurteilen verbunden, wie ein Fall aus der Region zeigt. Dennoch nehmen immer mehr Familien im Zürcher Oberland ihre Kinder aus der Volksschule und unterrichten sie zu Hause. Wieso nur?

Tanja Bircher, Züriost

Die Kritik an der Volksschule ist ungebrochen, Privatschulen und Hausunterricht finden bei vielen Eltern Anklang. Soll man sein Kind heute noch vom Staat unterrichten lassen?

Katharina Fontana, Weltwoche

Rund 2500 Kinder werden in der Schweiz derzeit zu Hause unterrichtet, die Zahl nimmt rasant zu – nicht nur wegen der «Frommen». Nirgends aber sind die kantonalen Vorgaben so unterschiedlich wie beim Homeschooling: Die einen Kantone lassen es bewilligungsfrei zu, andere verhindern es.

Jörg Krummenacher, NZZ

«Homeschooling-Kinder schlagen hervorragende Laufbahnen ein»

In der Schweiz herrscht kein Anspruch auf Homeschooling. Die Reaktionen zum Bundesgerichtsurteil fallen kontrovers aus.

Christian Rensch, 10vor10 SRF

Das Bundesgericht setzt ein weiteres Zeichen gegen Homeschooling und für den Besuch einer Schule. Beschwert hatte sich die Mutter eines hochbegabten Kindes.

Claudia Blumer, BaZ

In der Schweiz besteht laut Bundesgericht kein verfassungsmässiger Anspruch auf Homeschooling. Betroffene sind zutiefst enttäuscht und wütend.

Sven Würgler, Nau.ch